Kategorije
bilten /novosti
TOP Proizvodi
Preporuka proizvoda
Detalji proizvoda


Maca Vibe Tabletten 100St

Maca Vibe Tabletten 100St
25
Die Maca Wurzel eines peruanischen Kressegewächses, wächst in den Anden, in etwa 4.000 Meter Höhe. Sie gehört zur Familie der Kreuzblütler, wie etwa auch Brunnenkresse, Kohl und Meerrettich. Doch die Maca sticht unter ihren Verwandten deutlich hervor. Schon seit etwa 2.000 Jahren wird sie in Peru als Nahrungs- und Heilpflanze angebaut und ist dort vor allem für ihren beeindruckenden Nährstoffreichtum bekannt. Aber auch heilende Kräfte werden ihr nachgesagt. Zu diesen gehört die Steigerung der psychischen Belastbarkeit, der geistigen Leistungsfähigkeit und der Libido (des Sexualtriebs). Inzwischen ist die Wurzel in Form von Pulvern und Kapseln als Superfood auch bei uns angekommen und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Als natürliches Potenzmittel findet sie hier ebenso Anwendung, wie als Nahrungsergänzungsmittel für Hochleistungssportler und Menschen, die ihre Denkfähigkeit verbessern wollen.

Wie jedem Superfood, wird auch Maca eine Reihe besonderer Wirkungen nachgesagt. Bei den Ureinwohnern der Anden, den Inka, hat die Wurzel mit 2.000 Jahren Verwendung immerhin eine lange Tradition. Auch hier ist die Wurzel als Heilpflanze bekannt und findet in der traditionellen Medizin noch immer Verwendung. Zum Beispiel wird ihr hier eine Stärkung der psychischen Widerstandsfähigkeit nachgesagt. So würden Menschen, die regelmäßig Maca zu sich nehmen, weniger anfällig für Stress und Depressionen. Als Heilpflanze hat sie demnach sowohl eine ausgleichende (Stress reduzierende) als auch antriebssteigernde (Depressionen entgegen wirkende und vermindernde) Wirkung.

Die wohl berühmteste und gleichzeitig auch am häufigsten erforschte Maca Wirkung ist jedoch die der Potenzsteigerung. Die Geschichten dieser reichen bis in die Zeit der Inka zurück. Hier wurde Ziegenhirten, deren Ziegen weniger Nachwuchs produzierten, beispielsweise dazu geraten, die Tiere hoch auf die Anden zu treiben. Dort konnten sie die Tiere mit den Maca-Wurzeln füttern, die reich an Nährstoffen waren und denen schon damals eine Lust steigernde Wirkung nachgesagt wurde. Tatsächlich stieg die Geburtenrate bei den Ziegen rapide an. Die Steigung des sexuellen Antriebs durch Maca wurde dabei von den Inkas als so stark bemessen, dass es unter Menschen nur verheirateten Paaren erlaubt war, die Wurzel zu sich zu nehmen.

Nun wird vor allem natürlichen Potenzmitteln nachgesagt, oft nicht mehr als ein Placebo zu sein. Eine tatsächliche Verbesserung der sexuellen Funktion und der Lust kann nur in den seltensten Fällen nachgewiesen werden und so gehören viele Potenzmittel aus der Natur in das Reich der Mythen. Wie aber verhält es sich mit Maca? Kann die Knolle wirklich halten, was ihr Ruf verspricht? Mit dieser Frage haben sich inzwischen Wissenschaftler weltweit beschäftigt.
  • brojcana stavka
    7757310287920
WebShop System